Scott Olsen, Ph.D.

Filip Zárubas wunderschöner, informativer, provokanter und zeitgemäßer Dokumentarfilm über das vielleicht faszinierendste Entheogen der Menschheit, Bufo alvarius (auch bekannt als die Koloradokröte), verdient jeden seiner zehn Filmfestivalpreise. Es ist eine Weltklasse-Produktion. Der Film ergreift den Zuschauer mittels seines durchdringenden Inhalts, der dazu mit atemberaubenden visuellen Eindrücken, Erlebnissen vor Ort und faszinierenden Folgeberichten gespickt ist, die das Publikum buchstäblich begeistern. Dies ist eindeutig die beste Darstellung der tiefgreifenden Auswirkungen dessen, was in Zukunft als größtes Entheogen der Menschheit angesehen werden könnte. Sie enthält eine faszinierende, erfahrungsmäßige Beschreibung des hochangesehenen psychotropen Forschers Stanislav Grof, der sehr deutlich macht, dass das in Bufo alvarius gefundene 5-MeO-DMT (5-Methoxy-N,N-Dimethyltryptamin) in ihm die phänomenalste transformative Erfahrung aller Medikamente hervorbrachte, mit denen er jemals gearbeitet hat: „Es war die Kröte, die mir den kürzesten und schnellsten Weg zum Absoluten zeigte“. Und trotz der Tatsache, dass es rund 400 katalogisierte pflanzliche Medikamente gibt, ist dies eine Tiermedizin, die alle anderen Entheogene in ihrer tiefgreifenden Wirkung weit übertrifft. Filip Záruba hat diese Erkenntnis in seiner wunderbaren dokumentarischen Präsentation festgehalten. Die Visuals, Erlebnisszenen und Zeugnisse basieren auf dem zentralen Bericht von Dr. Octavio Rettig Honojosa, der über seine erfolgreiche Selbstheilung von einer Vielzahl von Abhängigkeiten und die anschließende Transformation der über 9.000 von ihm therapierten Menschen berichtet. Es besteht kein Zweifel daran, dass dieses Heilmittel die Welt verändern könnte, und es ist Zaruba gelungen, es als Meisterhandwerker mit dem Medium Film im genauesten und schönsten Licht zu präsentieren. Ich empfehle „Bufo alvarius – The Underground Secret“ jedem, der auf der Suche nach dem ultimativen nondualen Weg zur Erleuchtung ist.

Professor Emeritus an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät des College of Central Florida, Vereinigte Staaten, außerdem Mitglied der Theosophical Society of America

Autor der internationalen Bestseller   „The Golden Section – Nature’s Greatest Secret“ und “Designa: Technical Secrets of the Traditional Visual Arts

Amanda Feilding

5-MeO-DMT ist ein Eckpfeiler vieler alter Zivilisationen auf der ganzen Welt. Filip Zaruba erklärt auf wunderbare Weise die Bedeutung dieses kraftvollen Psychedelikums und seine Fähigkeit, die Geheimnisse der Nondualität dramatisch zu offenbaren. Die persönlichen Berichte dieses Dokumentarfilms sollten politische Entscheidungsträger dazu anregen, das Potenzial der DMT- unterstützten Therapie zu überprüfen. Dieser Film zeigt, warum es so wichtig ist, weitere Hirnbildgebungen durchzuführen, um die Mechanismen zu untersuchen, die dieser erstaunlichen chemischen Verbindung zugrunde liegen. Eine Studie, die ich schon lange geplant habe, und die ich durchführen werde, sobald die Mittel verfügbar sind. Ich hoffe, dass dieser Film die Anerkennung erhält, die er verdient, da er einen Wendepunkt in der psychedelischen Medizin kreiren könnte.


Gründerin und Direktorin der Beckley Foundation, Oxford, Großbritannien

Sebastian Job

Filip Zárubas Dokumentarfilm „Bufo alvarius – The Underground Secret“ ist ein wahres Werk der göttlichen Erinnerung; der platonischen Anamnese. Der Film beginnt mit der eindrücklichsten Nachbildung des Eintritts in die 5-MeO-DMT-Erfahrung, die ich je gesehen habe. Es ist unheimlich, in diesen Rahmen hineingezogen zu werden. Als ob man diesmal aus der Perspektive einer dritten Person die intime Leerwerdung der Seele, die zuverlässig auf der anderen Seite der Pfeife geschieht, noch einmal miterleben dürfe. Für alle, die sich noch nicht von Bufo/5-MeO- DMT haben einweihen lassen, werden diese Szenen dann mit Hilfe einiger Aussagen des psychedelischen Pioniers Stanislav Grof auf der symbolischen Ebene nachgestellt. Grof beschreibt seine erste Auflösung in das allgegenwärtige klare Licht prägnant. Der Rest des Films begleitet eine Gruppe von Novizen durch ihre ersten Bufo-Erfahrungen und gibt außerdem mittels Interviews einen Einblick in die Tiefe der Auseinandersetzung mit Psychedelika. Wenn ich Vorbehalte gegen die Präsentation habe, dann nur, weil Záruba sich stark auf das utopische Potential von Bufo/5-MeO-DMT stützt, ohne sich um die dunklen Seiten der gesamten Bufo/5- MeO-DMT-Szene zu kümmern. Vielleicht kann das Aufgabe des nächsten Filmes sein.

Ehrenamtlicher Mitarbeiter, Abteilung für Anthropologie, University of Sydney, Gelegentlicher Dozent am National Institute of Dramatic Art, Sydney

Ralph Metzner

Filip Zárubas Film über die Erfahrung, die mit gerauchtem Koloradokröten-Sekret – Bufo alvarius – gemacht werden kann, begleitet von einem Soundtrack von Satori, Filip Záruba und Maok, liefert ein beredtes und elegantes Zeugnis der visionären Welten, die sich einem durch die Einnahme dieses mächtigen natürlichen Halluzinogens eröffnen. Während solche Erfahrungen unweigerlich nicht verbal kommunizierbar sind, sind diese Meister von Bild und Ton in der Lage, etwas von dem großartigen Geheimnis dieser Visionen zu vermitteln.

Psychotherapeut (18. Mai 1936 – 14. März 2019)
Emeritierter Professor am California Institute of Integral Studies, USA
Autor von „The Toad and the Jaguar“, „Allies for Awakening“ und vielen anderen.
www.greenearthfound.org

Viliam Politikovič

Psychedelische Substanzen begleiten und verändern von jeher die Menschheit. Obwohl sie fast vergessen sind, ist ihre europäische Geschichte von Bedeutung. Allerdings gibt es immer noch keine offene Diskussion über ihre bemerkenswerten Auswirkungen und sie stehen am Rande der Illegalität. Der Film von Filip Záruba ist sowohl ein suggestives, beeindruckendes Bild als auch eine Botschaft über die mächtigste bekannte psychoaktive Substanz. Die ansprechende Filmdarstellung gibt starke Impulse für positive Veränderungen – für die Möglichkeit, die Einheit zu erfassen und den Freiraum außerhalb der konzeptionellen Kategorien zu betreten, in dem alles möglich ist – egal ob man mit oder ohne die Psychedelika dort ankommt..

Regisseur, Kameramann und Autor

Natasja Pelgrom

Dieser Film ist so viel mehr als ein simpler psychedelischer Streifen – er ist eines dieser seltenen psychedelischen Lichtspiele mit Spezialeffekten, die für den rationalen Verstand nach wiederholten Betrachtungen weniger Sinn ergeben, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass dem Film eine Bufo-alvarius-Frequenzmagie zueigen ist. Er spiegelt einen kleinen Teil und nur wenige Gesichtspunkte der vollen Erfahrung wider, die diese Substanz mit sich bringt, aber es ist ein sehr guter Versuch, uns – die wir diese Medizin an andere vermitteln –, zu informieren und zu vereinen. Jeden Tag fühle ich mich gesegnet, diese Medizin in meinem Leben zu haben, und die Ehre und Demut wird in diesem schönen Versuch, den Betrachter über die Transformation zu informieren, die allen Suchenden offensteht, gut dargestellt. Diesen Film zu sehen, ist wie eine Reise in sich selbst. Aho (Danke)!

Quellenkatalysatorin, Freedompreneurin, Frau der Heiligen Medizin, Niederlande

Rak Razam

Eine atemberaubende visuelle Dokumentation, die die Wissenschaft und den Schamanismus rund um Bufo alvarius, die nonduale Realität unserer wahren Natur und die kraftvollen Erfahrungen der Suchenden, die es wagen, sich dem ultimativen Geheimnis des Göttlichen im eigenen Inneren zu stellen, untersucht.

Moderator und Produzent von „Shamans of the Global Village“

Veronika Gold

Dieser Bufo-alvarius-Film ist wirklich eine wundervolle Dokumentation über die Koloradokröte. Filip Záruba gibt uns ein Bild, das dem, was wirklich unbeschreiblich ist, so nahe wie möglich ist; ein Meisterwerk, das uns die unendliche Liebe und die kosmische Erfahrung der Nondualität zeigt, die unsere wahre Realität ist. Wir brauchen mehr denn je Heilung und Erwachen, und dieser Film zeigt uns das transformative Potenzial psychedelischer Medikamente – in diesem Falle 5- MeO-DMT. Der Film folgt den Reisen mehrerer Psychonauten, geführt vom Neoschamanen Octavio Rettig. Untermauert wird das Ganze von seinem Kommentar und seiner Erklärung zur Medizin, ihrer möglichen Wirkungen, Kontraindikationen und möglichen Arbeitsmethoden. Stanislav Grof, Michal Vancura und Pavel Bem diskutieren den Wert dieser und anderer entheogener Medikamente auf individueller und gesellschaftlicher Ebene. Was die Diskussion und das Aufzeigen der Erfahrungen mit 5-MeO-DMT betrifft, ist dies der beste Film, den ich je gesehen.

Psychologin und Psychotherapeutin, California Institute of Integral Studies, Philosophische Fakultät der Karls-Universität, momentan wohnhaft in den Vereinigten Staaten von Amerika

Angeline Wolfe

Wow – was für ein toller Film! Es war so rührend, als ich ihn sah. Für mich war es eine Reise innerhalb einer Reise, als mich der Klang und die Bilder dieses Filmes in das „Bufo-Erlebnis“ im Jetzt versetzten. Ich spürte die Resonanz, fühlte mich gesegnet und dankbar. Vielen Dank! Ich habe den Eindruck, dass der Film sehr gut strukturiert, klar, prägnant und ausgewogen in seinen Ansichten ist. So bin ich neugierig und freue mich darauf, von weiteren Screenings zu hören – betend dafür, dass dieses Werk diejenigen Menschen erreicht, die so viel soziale Macht besitzen, dass sie helfen können, einen erfolgreichen Hype zu verursachen. Für uns alle, die wir mit der Medizin arbeiten, bete ich, dass wir zusammenkommen und planen, was nötig ist, wenn der Untergrund von Bufo alvarius über Tage geht. Viel Glück mit diesem wunderschönen, fesselnden, superbewussten Film!

Umwelt- und Gesundheitsberaterin, Personal- und Business Coach, Großbritannien

Georgina Piccione

Einer der wichtigsten Filme, die ich je in meinem Leben gesehen habe. Wir alle suchen nach etwas, das uns glücklich und vollkommen macht. Egal, wer wir sind und aus welchen Umständen sich unsere Probleme generieren; – wir neigen dazu, außerhalb von uns selbst nach Antworten zu suchen. Verreisen, Kultur, Geschlechtsverkehr, Arbeit, beruflicher Erfolg … Dies sind alles schöne Lebensgeschenke, aber sie werden dich nicht glücklich machen, bis du eine Reise in dich selbst machst. Bufo ist eines der Werkzeuge, die uns die Natur zur Verfügung gestellt hat, um genau das zu tun. „Bufo alvarius – The Underground Secret“ gibt einen gründlichen, verantwortungsvollen Überblick über dieses heilige Werkzeug, da es nicht nur erfahrungsmäßige, sondern auch akademische und wissenschaftliche Perspektiven berücksichtigt, um sich diesem Thema zu widmen. Innere Erforschung ist der Weg – Bufo ist das Werkzeug. Und dieser Film ist dein Weg hinein. Verpasse ihn nicht. Dies könnte dein erster Schritt zum Glück sein.

Dolmetscherin, Universidad del Salvador, Argentinien